Der Treppen-QuickCheck zeigt, warum eine Unfallversicherung sinnvoll für Senioren ist

By | 13. April 2015

Deshalb ist eine Unfallversicherung sinnvoll für Senioren:
Treppen-QuickCheck vermeidet Sturzunfälle

Das überdurchschnittlich hohe Sturz-Risiko, macht eine Unfallversicherung sinnvoll für Senioren. Stürze im Alter gelten in der Altersmedizin (Geriatrie) als besonderes Risiko. Der Grund liegt auf der Hand:

Nahezu jeder 3. Mensch im Alter von 65 Jahren fällt mindestens ein Mal jährlich. Die Forscher sprechen diesbezüglich vom „Alterssyndrom“. Fast jeder 5. Sturz muss medizinisch behandelt werden. Stürze ziehen nicht selten langwierige Behandlungen, eingeschränkte Mobilität, Unsicherheit und womöglich einen lebenslangen Pflegebedarf nach sich.

Mit einfachen Mitteln lassen sich viele Stürze vermeiden. Dabei hilft Ihnen der Treppen-QuickCheck. Klicken Sie hier oder auf die Abbildung, um die kostenlose Checkliste herunter zu laden:

Über 

Thomas Orthey (50) - Autor, Berater, Dozent und Sachverständiger - ist seit 1989 als Versicherungsexperte in Deutschland tätig. Der studierte Versicherungsbetriebswirt publizierte in den letzten 17 Jahren mehr als 300 Fachartikel für jeweils ca. 720.000 Leser in 13 Tages- und Wirtschaftszeitungen, sowie in namhaften Fachmagazinen. Seine außergewöhnlichen Experten-Tipps wurden bislang über 70 Mio. Mal schwarz auf weiß gedruckt. Die Presse bezeichnet ihn als einen Mann "der für seine klaren Worte bekannt" ist. (Rhein-Zeitung)

    Folgen Sie Thomas Orthey auf:
  • facebook
  • googleplus
  • pinterest
  • twitter
  • youtube