Extremsportarten Liste


Liste der wichtigsten Extremsportarten und wie man sich gegen die Unfallrisiken versichern kann


Viele Extremsportarten kann man versichern

Was ist Normal- und was ist Extremsport? Was ist ungefährlich und was ist riskant? Wann wird eine Extremsportart zur Risikosportart? Die Definition, was extrem und was normal ist, hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich geändert. Insgesamt suchen mehr Menschen immer größere Herausforderungen. Ein Trend zum Extremsport ist deutlich erkennbar. Ebenso die Bereitschaft, dabei auch gesundheitliche Risiken einzugehen. Der Stuntmen Felix Baumgartner zeigte mit seinem Sprung aus 37 km Höhe, was ultimativ menschenmöglich ist. Doch auch ganz “normale” Menschen wie Sie und ich gehen immer spektakuläreren Hobbys nach. Die Liste auf dieser Seite zeigt Extremsportarten, die nach heutigem Standard als extrem gelten.

Was viele Menschen nicht wissen:

Etliche Extremsportarten sind ohne Probleme versicherbar. Angesichts des erhöhten Risikos ist es keine Frage, dass eine Unfallversicherung sinnvoll ist. Bei Extremsporten geht es allerdings weniger darum, wie Sie eine Unfallversicherung mit der anderen vergleichen oder wann eine Unfallversicherung überhaupt zahlt, als um die Frage:

Wer versichert Extremsporten gemäß der folgenden Liste?

Wenn Sie auch einer außergewöhnlichen sportlichen Betätigung nachgehen, können wir Ihnen die beste Unfallversicherung für diverse Extremsportarten vermitteln. Ganz gleich, ob Sie diese als Hobby ausüben oder damit zum Beispiel als Artist oder Stuntman Ihr Geld verdienen. Ob Hobbysportler oder Profisportler – wir finden für fast alles eine Lösung. Sprechen Sie uns an!

Das Who is Who der Extremsportler

  • Felix Baumgartner, der österreichische Basejumper, der bei seinem Sprung aus dem Weltall aus 37.000 Metern Höhe im freien Fall die Schallmauer durchbrach.
  • Robbie Maddison, der Motorradstuntman der in Melbourne mit seinem Bike 106,98 Meter weit sprang und sicher landete.
  • Jean Yves Blondeau, der Skater der als “Rollerman” in einem Spezialanzug mit 31 Rollen mit 116 km/h den Geschwindigkeitsrekord hält.
  • Dirk Auer, ein Inline-Skater, der sich bereits vor über 20 Jahren von einem Porsche ziehen und auf 307 km/h beschleunigen ließ.
  • Simone Origone, der Speedski-Profi welcher in Frankreich auf einer Skipiste mit 76 % Gefälle 251,4 km/h erreichte.
  • Danny Way, der US-amerikanische Skateboarder, der auf einem Skateboard ohne Motorkraft 24 Meter über die chinesische Mauer sprang.
  • Garret McNamara, der Wellenreiter, welcher mit einem Jetski die größte Welle der Welt mit 27,4 Metern Höhe ritt.
  • Jordan Romero, der als jüngster Bergsteiger der Welt bereits im Alter von 13 Jahren den Gipfel des Mount Everest erklomm.
  • Jochen Schweizer, der deutsche Bungee-Springer, welcher den größten Bungee-Sprung aller Zeiten aus einem Hubschrauber absolvierte. Das 380 Meter lange Seil spannte sich dabei auf 1 Kilometer Länge.
  • Jed Mildon, der BMX-Fahrer aus Neuseeland, welcher mit einem 3-fachen Rückwärtssalto von einer 20 Meter hohen Rampe in die Geschichte einging.

Extreme Sportarten an Land


Liste extremer sportliche Betätigungen an Land - z.B. Bungee-Jumping
Auch Bungee-Jumping birgt Unfallrisiken
  • Bungee Jumping
  • Free Solo Klettern, Freeclimbing
  • Deep Water Soloing “Psicobloc”
    (Free-Solo-Klettern über tiefem Wasser)
  • Downhill Racing, Downhill Mountainbiking
  • Ultramarathon
  • Caving (Höhlenwandern)
  • Buildering, Urban Climbing, Gebäudeklettern, Fassadenklettern, Urban bouldern
  • Houserunning
  • Sky-Running, Rockrunning
  • Parkour
  • Highlining, Slacklining
  • Bungee Jumping

Viele Extremsportarten der vorgenannten Liste lassen sich versichern.


Liste der Extremsportarten im und unter Wasser


Extremsportarten Liste im Wasser
Unfallrisiken in extremen Gewässern
  • Cliff-Diving
  • Apnoetauchen
  • Wildwasserkanu
  • Wildwasserschwimmen
  • Canyoning
  • Hydrospeed
  • Big Wave Surfing
  • Einhand-Segeln
  • River Rafting

Diese Liste stellt nur einen Auszug der größtenteils versicherbaren Extremsportarten dar. Aber nicht jede Unfallversicherung bietet automatisch Schutz.


Liste der in der Luft ausgeübten Extremsportarten


Extreme Sportarten Liste - Luftsport
Fallschirmspringer gehen Unfallrisiken ein
  • Basejumping
  • Wingsuit fliegen
  • Mountainflying
  • Fallschirm-Springen (inklusive Halo-Sprung)
  • Sky Surfing
  • Acro-Paragliding
  • Hangglider fliegen
  • Jetwing fliegen

Für die in dieser Liste genannten Extremsportarten ist in der Regel immer eine spezielle Luftsport-Unfallversicherung erforderlich. Selbstverständlich können wir Ihnen auch diesbezüglich eine leistungsstarke Extremsportarten Versicherung vermitteln.


Liste extremer Extremsportarten in Eis und Schnee


Extreme Sporten in Eis und Schnee
Tiefschnee-Skifahren ist nicht ungefährlich
  • Freeride
  • Eisklettern
  • Speedflying
  • Tiefschnee-Skifahren
  • Eisschwimmen

Diesen Beitrag teilen:

Sie lesen gerade:
Extremsportarten Liste