Familien mit vielen Kindern


So sparen Familien mit vielen Kinder
bis zu 80 Prozent in der Unfallversicherung

Familien mit vielen Kindern
Familien mit vielen Kindern brauchen günstigen Unfallschutz

TARIFE VERGLEICHEN ⏩

Familien mit vielen Kindern müssen in aller Regel noch mehr auf die Kosten schauen als andere. Dies liegt in der Natur der Sache, denn Kinder erziehen kostet viel Geld. Vor allem als Vater von 3 Kindern kann ich dies bestätigen. Deshalb sollten Sie Unfallversicherungen vergleichen.

Kostenloser Unfallschutz ab dem 3. Kind

In Deutschland leben etwa 8,1 Millionen Familien. Darunter auch etliche mit mehreren Kindern. Laut amtlicher Statistik gab es 2015:

Familien mit 3 Kindern

972,000

Familien mit 4 Kindern

243,000

Familien mit 5+ Kindern

81,000

Was viele Eltern jedoch nicht wissen:

Familien mit vielen Kindern können einen Großteil der Familie (ab dem 3. Kind) beitragsfrei gegen Unfallrisiken versichern

Der Versicherungsschutz bei Unfall gilt erstens weltweit. Außerdem rund um die Uhr, also 24 Stunden am Tag. Somit sind Ihre Kinder beim Spiel und in der Schule bestens geschützt.

Welche Voraussetzungen müssen Sie für den kostenlosen Unfallschutz erfüllen?

Die Eltern und mindestens 2 Kinder versichern sich regulär.

Wie lange können kinderreiche Familien ihren Nachwuchs ab dem 3. Kind beitragsfrei versichern?

Der beitragsfreie Unfallschutz für das dritte und jede weitere Kind gilt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr des jeweiligen Kindes. Kurz gesagt bis die Kinder volljährig sind.

Wie hoch sind die beitragsfrei versicherten Kinder abgesichert?

  • Große Familien können ihr drittes und jedes weitere Kind beitragsfrei versichern, wenn beide Eltern und mindestens zwei Geschwister zum Normalbeitrag versichert werden.
  • Die kostenfrei versicherten Kinder genießen dann die gleichen Versicherungsleistungen, mit denen ein beitragspflichtiges Kind versichert ist.

Deshalb ist eine Kinderunfallversicherung wichtig:

Kinder wollen entdecken und erforschen. Außerdem Abenteuer erleben. Sie kennen keine Risiken. Daher gehören Unfälle für Kinder und Jugendliche zu den elementarsten Gesundheits-Risiken. Aus diesem Grund macht eine Unfallversicherung gerade für Kinder Sinn.

Das sind die größten Unfallrisiken für Kinder bis:

  • 3 Jahre: Verbrennungen, Ertrinken und Sturzunfälle
  • 5 Jahre: Langsame Reaktionszeiten zum Beispiel im Straßenverkehr
  • 7 Jahre: Falsche Richtungsbestimmung von Geräuschen
  • 9 Jahre: Fehlerhafte Einschätzung von Abständen und Entfernungen
  • 14 Jahre und älter: Kräfte messen, Mutproben, sowie Überschätzung der eigenen Fähigkeiten

Familien mit vielen Kindern scheuen oft die Kosten für eine Unfallversicherung. Denn vielfach lässt das Haushaltsbudget keine andere Wahl. Doch selbst wenn Eltern alle Kindersicherheitstipps berücksichtigen, kann das Unfallrisiko dennoch nie ganz ausgeschlossen werden. Mit dem Testsieger-Tarifen wie zum Beispiel dem DFV-Unfallschutz müssen Sie jedoch nicht länger auf den so wichtigen Invaliditätsschutz für Ihre Kinder verzichten, denn Top-Schutz ist günstiger als man denkt.

Ab sofort können Sie Ihre Kinder ab dem 3. Kind komplett beitragsfrei rund um die Uhr (24h) weltweit schützen. Informieren Sie sich jetzt!

Diesen Beitrag teilen:

Sie lesen gerade:
Familien mit vielen Kindern